Ao Nid auf Koh Mak

Ao Nid auf Koh Mak

Koh Maks Ostküste

– Koh Mak Special –











Ao Nid auf Koh Mak

Die Ao Nid Bucht an Koh Maks Ostküste ist die größte Bucht dieses Küstenabschnitts. Sie besteht zu großen Teilen aus Steinen, aber es gibt auch sandige Abschnitte am südlichen und am nördlichen Ende. Luftlinie msst die Ao Nid Bucht annähernd 2,5 km und nimmt daher fast die Hälfte der gesamten Ostküste Koh Maks ein. Sie ist wiederum in 3 kleinere Buchten unterteilt: Ao Pong, Ao Baan Lang und Ao Pai.

Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Nid: Blick nach Norden
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Nid: Blick nach Norden
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Nid: Blick nach Norden

Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Baan Lang: Blick nach Süden
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Baan Lang: Blick nach Süden
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Baan Lang: Blick nach Süden
Der kleine Strand südlich des Piers nennt sich Ao Pong Beach, der Name des nördlichen Beachs ist mir nicht bekannt. Da er in der Bucht Ao Pai liegt, nehme ich aber an, dass er Ao Pai Beach genannt wird.



Die gesamte Ostküste Koh Maks erstreckt sich – Luftlinie – von Süden nach Norden auf gut 5 Kilometer.
Den größten Teil nimmt, wie erwähnt, die große Bucht Ao Nid ein (Ao = Bucht), die sich von der kleinen Ao Thong Lang im Süden bis in den Nordosten zum Laem Kradung (Laem = Fels oder Kap), östlich der Ao Baan Lang und der Ao Pai mit dem kleinen Sandstrand, erstreckt.
In der Ao Nid selbst gibt es im nördlichen Teil noch 2 kleinere Buchten, die Ao Baan Lang und die Ao Pai.

Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Ka Noon: Blick nach Norden (im Hingergrund Koh Kradat)
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Ka Noon: Blick nach Norden (im Hingergrund Koh Kradat)
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Ao Ka Noon: Blick nach Norden (im Hingergrund Koh Kradat)
Nördlich des Laem Kradung befinden sich 2 weitere Buchten bis hinauf zum Laem Son. Die südliche nennt sich Ao Kha Noon, der Namen der nördlichen war mir bei Erstellung dieser Seite nicht bekannt.
In beiden Buchten gibt es ebenfalls sandige Stellen, sodass man auch dort recht gut baden kann. Der nördliche Beach nach der Ao Kha Noon dürfte wohl zum „Laem Son Beach gehören, der über das Kap Laem Son an die Nordküste Richtung Westen führt.



Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Fischerhütte beim Laem Son
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Fischerhütte beim Laem Son
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Fischerhütte beim Laem Son
Gegenüber dem nordwestlichsten Ende Koh Maks, Laem Son, liegt die sehr flache, bezeichnenderweise "Papier-Insel" genannte Insel Koh Kradat.

Koh Kradat, in Thailand wegen der nirgends sonst vorkommenden großen Reh-Population bekannt, stellen wir mit ein paar Informationen und Bildern etwas näher vor: Inseln bei Koh Chang in Thailand



Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Dorf in der Ao Nid Bucht
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Dorf in der Ao Nid Bucht
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Dorf in der Ao Nid Bucht
Obwohl ein großer Teil Koh Maks Ostküste steinig oder matschig ist, gibt es auch dort genügend Stellen, an denen baden gut möglich ist. Oft muss man lediglich über oder um die großflächigen Steinfelder herum gehen um den sandigen Teil zu erreichen.


Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Strand der Ao Kha Noon
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Strand der Ao Kha Noon
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Strand der Ao Kha Noon
Wie schon erwähnt, gibt es 2 schöne Strände im Norden zwischen dem Laem Kradung und dem Laem Son, bspw. der Beach der Ao Kha Noon (siehe auch Bild rechts und links oben: Dort ist im Hintergrund auch Koh Kradat zu erkennen).



In der Mitte der Ao Nid befindet sich der Ao Nid Pier, von dem Speedboote nach Koh Kood im Süden, Trat und Laem Ngop am Festland im Nordosten ablegen bzw. von dort kommend anlegen.

Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Der Ao Nid Pier
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Der Ao Nid Pier
Ao Nid Bucht auf Koh Mak in Thailand
Der Ao Nid Pier

Die schöne, großflächige Tempelanlage mit dem riesigen Baum im Zentrum befindet sich am kleinen Hügel, wenige hundert Meter nordwestlich des Ao Nid Piers.

Auch an der Ostküste Koh Maks gibt es einige sehr schöne Bungalow-Anlagen, aber dieser Teil der Insel ist wesentlich weniger besucht als die West- und Südküste Koh Maks.


Info

Da mein letzter Besuch auf Koh Mak im Jahr 2007 war, beziehen sich die folgenden Angaben auf dieses Jahr – auch wurden die Bilder in dieser Zeit gemacht. Es ist also davon auszugehen, dass die eine oder andere Information nicht mehr ganz up to date ist!


(Alle Angaben ohne Gewähr; Stand 2007)